Unser Wärmenetz

Die grüne Zukunft Mertingens

Die ersten 5,5 km sind schon geplant, doch es soll noch weitergehen! Schritt für Schritt werden wir unser kommunales Wärmenetz ausbauen und immer mehr Kunden anschließen.

Der erste Abschnitt beginnt bei der Bioabfallvergärungsanlage BENC, deren Abwärme wir für uns nutzen werden. Die Wärme wird als Heißwasser durch ein Leitungssystem transportiert und über eine Übergabestation zur Warm- und Brauchwasserbereitung auf den Heizkreislauf des Gebäudes übertragen.

Zur Deckung der Spitzen- und Reservelast verwenden wir eigene Erdgaskessel. Bei der Planung unseres Systems haben wir Wert auf eine redundante Auslegung der Wärmeerzeugung gelegt, sodass die Wärmeversorgung jederzeit sichergestellt ist. Zudem sorgt eine intelligente Netzsteuerung für eine abgestimmte Wärmelieferung an alle Kunden.

Protherm Mertingen

Die grüne Energiezukunft für unsere Gemeinde